Summertime Triathlon 2018

Gestern ging es wieder an die Grenzen des Kraichgaus um dort beim Summertime Triathlon über die Olympische Distanz an den Start zu gehen.

Als die Vorbereitungen abgeschlossen waren, fuhren wir zum Sieben-Erlen-See. Die Startzeit um 12:15 Uhr war nicht gerade optimal, die Mittagssonne stand hoch und brannte. Die Stimmung war dafür gut, viele bekannte Gesichter standen um mich herum, das ist einfach toll!

Weiterlesen „Summertime Triathlon 2018“

Advertisements

Radstrecke IRONMAN 70.3 Luxemburg: Bienvenue à Luxembourg

Nachdem der Bikeday im Kraichgau Anfang Mai erfolgreich absolviert wurde, stand am Pfingstwochenende der Bikeday für den IRONMAN 70.3 Luxemburg in Remich an. Alles ein Test für das Rennwochenende: Hotel, Strecke, Versorgung.

Am Sonntag schloss ich mich der offiziellen Gruppe an, Montags fuhren wir die Strecke dann nochmals in unserer eigenen Pace ab und ich nutze die Möglichkeit, mir knifflige Punkte der Strecke nochmals anzusehen und mir einzuprägen. Im Folgenden daher ein kleiner Bericht über die Radstrecke des IRONMAN 70.3 Luxemburg.

Die Anfahrt

Die ersten 38 km der Radstrecke führen ab Remich flach an der Mosel entlang bis nach Grevenmacher. Als Einstiegspunkte mit ausreichend kostenfreien Parkmöglichkeiten empfehlen sich Remich oder auch Stadtbredimus. Letzteres ist vor allem sinnvoll, wenn man sich den flachen Streckenabschnitt sparen möchte. Wir haben uns Montags für diese Variante entschieden, da die Strecke Richtung Grevenmacher aufgrund zahlreicher Baustellen, Baustellen-Ampeln und Fahrbahnverengungen nicht ganz entspannt zu fahren ist. Der Wendepunkt der IRONMAN-Strecke befindet sich in Grevenmacher direkt vor einer Polizeistation und ist außerhalb des Wettkampfes nicht markiert – also Vorsicht beim Wenden!

Weiterlesen „Radstrecke IRONMAN 70.3 Luxemburg: Bienvenue à Luxembourg“

Heidesee Triathlon 2018

Ich konnte es fast nicht abwarten, bis endlich der Startschuss fiel. Die Triathlon-Saison 2018 ist nun mit dem 30. Heidesee Triathlon gestartet und ich bin mehr als zufrieden. Es war ein Frühjahrsputz und ich bin gut durch die Veranstaltung gefegt.

Die Wettervorhersage war sehr unbeständig, es gab sogar eine Unwetter-Warnung. Aber das Wetter blieb glücklicherweise stabil und das Wolkenband war gnädig und hat nicht losgefeuert oder sich ausgeschüttelt.

In der zweiten Startgruppe ging es um kurz vor 14 Uhr auf die verkürzte Olympische Distanz. Da ich auch im letzten Jahr gestartet bin, habe ich die Zeiten gegenübergestellt und war da doch etwas erstaunt.

Heidesee Triathlon (im Vergleich) 2017 2018
1 KM Swim 00:23:30 00:21:15
32 KM Bike 01:00:40 00:54:09
7,5 KM Run 00:41:11 00:37:17
Gesamt (inkl. Wechsel) 02:10:31 01:57:23

Weiterlesen „Heidesee Triathlon 2018“

Vorfreude auf die Triathlon-Saison

Letzte Woche ist endlich meine Eintrittskarte zu unvergesslichen Abenteuern angekommen:

Mein Triathlon-Startpass 2018!
Die Vorfreude steigt 😃

My Challenge

Der Auftakt wird wieder beim Heidesee-Triathlon im Mai in Forst stattfinden. Hier geht es über die gekürzte Olympische Distanz (OD). Wenn ich so nach draußen blicke, dann kann ich kaum glauben, dass das Schwimmen überhaupt stattfinden wird. Im letzten Jahr waren es knapp 16 Grad Wassertemperatur, das war doch sehr kalt! Die flache Radstrecke ist ideal um die 30 KM abzureißen und mit den zwei Lauf-Runden zu beenden.

Weiterlesen „Vorfreude auf die Triathlon-Saison“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑