Start direkt vor der Haustür

Besonders praktisch ist es, wenn ein Wettkampf direkt vor der Haustür und quasi auf einer Trainingsstrecke liegt. So startete am 17. April der 29. Neureuter Volkslauf, hier hat vor zwei Jahren alles begonnen, damals der 5 km-Lauf, mein erster Wettkampf und ich in einer Topform dazu 😛

Der Start erfolgte beim Vereinsheim des TuS-Neureut und führte über eine mittlere und große Runde durch das Tiefgestade und Wiesengelände. Glücklicherweise haben wir gerade ein gutes Zeitfenster, ohne Regen, erwischt. Ein wenig leid, tat es mir für den Veranstalter, da aufgrund des schlechten Wetters weniger Läufer am Start standen, als im vergangenen Jahr. Die Veranstaltung ist es wert, an der Startlinie zu stehen, und so sollte es auch sein.

Pünktlich um 9:45 Uhr fiel der Startschuss, jetzt hieß es die 5 km Läufer einholen, die etwas früher gestartet waren. Irgendwie bin ich heute nicht so gut rein gekommen und tat mich schwer. Ich konnte das Tempo halten, so dass ich dann mit einer Endzeit von 00:49:28 im Ziel ankam. Das war nicht meine anvisierte Zielzeit, aber es war auch nicht katastrophal. Auf das Highlight nach dem Rennen, habe ich mich richtig gefreut: Der allerbeste Lyoner Weck mit Gurken, sehr lecker!

Jetzt heißt es Füße hochlegen und den aufgenommenen Hamburg Marathon anschauen, go Christoph 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: