Laufwelt Triathlon

Warum regnet es eigentlich immer, wenn ich an einem Triathlon teilnehme? Voll motiviert und mit neuer Ausstattung von 21run.com startete ich heute bei regnerischem Wetter beim Laufwelt Triathlon über die Sprintdistanz.

IMG_0458

Kurzfristig hatte der Veranstalter den gesamten Ablauf wegen Umleitungen ändern müssen. So verschob sich das Event vom Erländersee zum Hanfsee.

Losgefahren sind wir bei strahlendem Sonnenschein, doch wir fuhren in eine Regenwand, welche dann offenbar mit uns weiter zog. Dort angekommen, hatte sich das Wetter etwas beruhigt, der Himmel öffnete aber wenig später seine Schleusen. Richtig dicke Regentropfen, das am Rennrad Verstaute ist glücklicherweise in einem Beutel geschützt. Donner und Raunen war in der Ferne zu hören. Das darf doch nicht wahr sein! Ich bekomme den Vogel, wenn es schlimmer wird und dann nicht stattfinden kann. Komme ich dieses Jahr noch zum Schwimmen? Triathlon ohne Tri ist halt irgendwie schlecht 🙂

Neo für die 500 Meter <Ja>, <Nein>, <Vielleicht>? Bitte ankreuzen. Ich habe mich richtig entschieden und zog den Neoprenanzug an. Ab ins Wasser, puh, so kalt. Seht ihr, wie ich das mit den Fingern zeige? Mit den anderen ohne Neo wollte ich nicht tauschen. Später erfuhr ich von Christina, dass ein paar Athleten aufgeben oder von der DLRG gerettet werden mussten. Offenbar gab es aufgrund des kalten Wassers muskuläre Probleme und Krämpfe.

Nach etwas einschwimmen, fiel der Startschuss und die Tröte ging los, es war ein Start vom Ufer. Es ging ca. 250 m raus auf den See, um die weißen Bojen und dann wieder zurück. Die Strecke hin musste ich mich wieder etwas einfinden. Irgendwie ist Freiwasser-Schwimmen immer anders, ob ich es mag? Ich weiß es nicht so genau. Um die Bojen ging es rum. Auf dem Weg zurück war alles ok, ich konnte mich fokussieren und die Bewegungen gut ausführen. Ich versuche mich an den Ausstieg am Ufer zu halten, als ich zwischendrin hoch blickte, bemerkte ich, dass es mich nach rechts zog und korrigierte die Richtung. Aus dem Wasser, lief ich den Weg zur Wechselzone.

Den Neo schnell aus, hing noch etwas am linken Fuß. Helm auf, Radschuhe an und das Bike zur Straße. Ich hatte etwas Probleme die Handschuhe anzuziehen, es wäre auch gut ohne gegangen.

IMG_0519

Auf der Strecke rollte es förmlich, es ging ca. 9-10 km, am unteren Rheindamm flach entlang, bis zu einem Wendepunkt und wieder zurück. Mit zwei anderen hatte ich eine Gruppe gebildet, es war Windschattenfahren erlaubt! Aufgrund des vorherigen Regens war die Strecke nass mit dicken Pfützen, welche zu umfahren waren. Es war aber nicht schmierig und es gab auch keine Abfahrten. Wir wechselten uns ab, immer einer vorne, die anderen dahinter. Vom Hinterreifen des Vordermanns wurde man ausreichend vollgespritzt, das gibt Flecken 🙂 Gegen Ende nahm ich ein Power-Gel und einen kräftigen Schluck aus der Flasche.

Schuhe ausklicken, vom Rad absteigen, einmal lächeln, die Laufschuhe an und los. Aus der Zone über einen Acker auf die 5 km Laufstrecke. Es war alles ok. Ab ca. dem 1 km kam eine Verpflegungsstation, danach ging es etwas schlammig weiter. Die Runde führte über Feldwege, an einem kleinem Bach entlang, teilweise mit Wasser und Schlamm bis zum Knöchel. Etwas rutschig, aber halt voll durch. Die Kraft vom Fuß konnte man nicht wirklich auf den Boden bringen, es quietschte und der Untergrund machte lustige Geräusche. Wenig später an der Station wieder angekommen, ging es den Weg zurück und ich lief in das Ziel.

Mit ca. 100 Teilnehmer war es zwar ein etwas kleinerer Triathlon, aber ich hatte sehr viel Spaß und ein tolles Erlebnis, bestimmt bin ich nächstes Jahr wieder dabei. Auch der Skinsuit von 21run.com hat seinen ersten Härtetest bestanden, ein ausgezeichnetes Tragegefühl! Vielen Dank an meine Freundin Christina ♥ für die Begleitung und die tollen Fotos.

Der Breitensport Sinzheim e.V. hat hier ein kleines Video eingestellt.

Advertisements

3 Kommentare zu „Laufwelt Triathlon

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: