Rheinstetten Triathlon

Was ist Sonntags? Richtig, Zeit für Triathlon ♥. Vom Hamburg Triathlon und dem Start des Live-Streams der Challenge Roth waren wir schon gut eingeheizt und motiviert. Bei uns ging es in Rheinstetten am Epplesee wieder los, dort hieß es um 10 Uhr auf die Plätze ➌ ➁ ❶ *tuuuuuuuuuuuut*!

IMG_2020
Aufgeregt? Nein, wir doch nicht!

Ohne Neoprenanzug ging es ins 20,5°C kalte Wasser und nach 8 Minuten und 30 Sekunden auch schon wieder raus.

IMG_0661[1].JPG
Entwurf 🙂
Der erste Wechsel ging zügig und wenige Minuten später saß ich schon auf meinem Rad. Mit neuem Equipment ging es auf die Strecke, ich habe mir einen Triathlon-Lenkeraufsatz montieren lassen, damit kam ich gleich zurecht. Nach vorne gebeugt, ging es windschnittig über die 17 Kilometer. Beim Abstieg und in der Wechselzone 2 ging auch alles ganz schnell und dann ab auf die Laufstrecke und ca. 25 Minuten später lief ich in den Zieleinlauf.

Heute hat alles gut gepasst, mit meiner Leistung und dem Ergebnis war ich zufrieden! Im Vergleich zum Vorjahr konnte ich einige Minuten verbessern.

Wertung

Ich hoffe, dass ich im nächsten Jahr wieder dabei sein kann, da die Veranstaltung in wenigen Minuten ausgebucht war. Meinen herzlichen Glückwunsch auch an Christina, hier geht’s zu ihrem Bericht.

Und Jan Frodeno hat bei der Challenge Roth einen neuen Weltrekord in der Triathlon-Langdistanz aufgestellt. 07:35:39 Stunden! Einfach Hammer!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: