IRONMAN 70.3 Italy Emilia-Romagna 2021

Noch immer stecken wir in der Corona-Pandemie fest bzw. steuern mit voller Wucht in die 4. Welle, ob das jemals endet…

Immerhin konnte ich in diesem Jahr am IRONMAN 70.3 in Italien teilnehmen. Da es wenig Schwimmmöglichkeiten gab, hatte ich mich bei der Ummeldung von 2020 für das Bike & Run-Format entschieden. Vorort hatte ich die Möglichkeit dennoch genutzt und bin die Schwimmstrecke in der Adria abgeschwommen, konnte aber meine Entscheidung leider nicht mehr abändern.

Ich war dennoch mit meinem Ergebnis sehr zufrieden, vor allem auf der Radstrecke konnte ich richtig Gas geben, wobei mich der Anstieg doch einige Kraft gekostet hatte. Auf der Laufstrecke, wollte ich dann nur noch durchkommen. Die 3 Runden (21 Kilometer) hatten sich dann doch gezogen. Glücklich im Ziel angekommen, sahs ich glücklich mit anderen Athleten im Festzelt. Es war fast wie früher, wir haben Bier getrunken und Pasta, Pizza gegessen 😋.

Grazie Emilia-Romagna! Es hat mir richtig Spaß gemacht. Mal schauen, wie es in 2022 weiter geht. Ich wäre gerne im Kraichgau gestartet, habe aber leider keinen Startplatz bekommen 🙁.

IRONMAN 70.3 Emilia-Romagna 2021

Ein Kommentar zu „IRONMAN 70.3 Italy Emilia-Romagna 2021

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: